Benutzer verwalten - einfach und logisch

Die Benutzerverwaltung in der neuen Verwaltung auf www.skizeit.at hatte im Winter 2014/2015 einen etwas faden Beigeschmack: eher eine Notlösung, nicht einfach nachvollziehbar, schwer zu durchschauen für den Anwender. Uns war schnell klar, dass das anders funktionieren muss, und dementsprechend ist eine der wichtigsten Neuerungen für die Saison 2015/2016 eine ganz neue, einfacher nutzbare und besser steuerbare Verwaltung der Benutzer im Verein und ihrer Aufgaben.

Zunächst mal haben wir uns Gedanken darüber gemacht, was wohl das häufigste Problem ist, und schnell war klar, dass es vor allem um eines geht: es gibt viele Leute im Verein, die Läufer zu Rennen nennen, aber nur ganz wenige, die mit der Mitgliederverwaltung und den Rennen zu tun haben. Dementsprechend haben wir folgende Einteilung entwickelt:

 

Dazu noch ein paar Erklärungen:

- Der Administrator: darf alles, was alle anderen auch dürfen, also nennen, Rennen bearbeiten, Mitglieder verwalten. Vor allem aber darf er auch neue Benutzer für den Verein anlegen und ihnen individuelle Berechtigungen erteilen. 
- Mitglieder verwalten: das wird in vielen Fällen vielleicht der Schriftführer des Vereins machen, der sich auch um die Mitgliederverwaltung beim ÖSV kümmert: neue Mitglieder anlegen oder "alte" deaktivieren, aktive Sportarten zuteilen, Funktionäre verwalten usw. Oft wird aber auch ein Trainer oder Sportwart sich um die Daten seiner Athleten kümmern, gerade wenn es um Ausrüstung oder aktuelle Läuferfotos geht.
- Rennen bearbeiten: hier ist ganz klar der Rennsekretär gefordert, der für die Rennen zuständig ist: wann, wie, wo findet das Rennen statt, wie läuft das mit den Nennungen, sind die Sponsorlogos aktuell etc
- Nennung: für diesen Bereich wird es wohl die meisten Anwender geben: mehrere Trainer oder Sportwarte, die ausschließlich mit der Nennung zu tun haben, aber sich nicht um die anderen Bereiche kümmern müssen
- Fotos veröffentlichen: diese Berechtigung haben wir ganz bewusst extra ausgegliedert: ein Fotograf sollte möglichst schnell und einfach selber Fotos zu den Rennen des Vereins veröffentlichen können - das (und oft nur das) ist seine Aufgabe, um die Rennen des Vereins aktuell und professionell zu präsentieren.

Die ersten Vorstellungen dieser neuen Funktion haben uns schon gezeigt, dass wir damit für viele Vereine eine ganz wichtige Funktion integriert haben. Und falls doch noch was fehlt, sind wir für neue Ideen gern offen!

 

Zeit nehmen ist unsere Stärke