Registrieren

Konditionswettkampf auswerten als "Cupwertung"

Hier gibts Tipps und Hinweise, wie grundsätzliche Abläufe in OnTime funktionieren und wie man mit kleinen Tipps viel Zeit sparen kann.
Site Admin
Beiträge: 658
Registriert: Sa Dez 07, 2002 17:45

Konditionswettkampf auswerten als "Cupwertung"

Beitragvon skizeit » Mo Jun 30, 2014 9:05

Die Konditionswettkämpfe laufen ungefähr nach folgendem Schema ab:
- 3-6 verschiedene Bewerbe werden nach unterschiedlichsten Kriterien ausgewertet (Zeiten, Weite, Punkte, ...)
- Für die einzelnen Bewerbe gibt es Punkte, die Summe der Punkte ergibt die Gesamtreihung des Konditionswettkampfes.

Wie löst man das am besten mit OnTime und http://www.skizeit.at?
1) EIN Bewerb wird in OnTime angelegt und als Wettkampfantrag veröffentlicht (normalerweise ein Technikbewerb).
2) Zu diesem einen Bewerb wird online genannt.
3) Die Nennungen werden importiert.
4) Das Rennen wird ausgelost und die Startliste erstellt und veröffentlicht.
--- BIS HIERHER ist alles identisch mit einem ganz normalen Schirennen! ---
5) Das Rennen wird in OnTime pro Einzeldisziplin einmal kopiert und der Rennname angepasst (zB Hürdenlauf, Schlagballwurf, ...)
Man hat somit zunächst einmal also das Rennen um einmal mehr in OnTime, als es Einzelbewerbe gibt: das Originalrennen, in dem später auch wieder das Gesamtergebnis landet, und ein Rennen pro Einzelbewerb.
6) Diese einzelnen Bewerbe werden jeder für sich wieder wie ein ganz normales Rennen ausgewertet (entweder Zeiten übernehmen oder Punkte eintragen - aufpassen auf "Reihung und Rangberechnung" in den Bewerbsdaten: "Standard" oder "Umgekehrt")
ACHTUNG: das ursprüngliche Originalrennen darf NICHT für eine Einzelauswertung verwendet werden!
7) NACH dem Auswerten aller einzelnen Disziplinen erfolgt die Berechnung des Gesamtergebnisses über die "Cupwertung".
Dort kann auch das verwendete Punkteschema eingestellt werden (also z.B. 100 Punkte für den Sieger oder 25 oder ...)
8) Ganz wichtig ist dabei in den Optionen der Punkt "Cupwertung als Bewerb speichern": nach Klick auf "Auswertung Läufer" fragt OnTime, in welchen Bewerb das Ergebnis gespeichert werden soll. Hier wählt man das ursprünglich erstellte Rennen (das als Wettkampfantrag veröffentlicht war bzw. zu dem genannt wurde)
9) Nun hat man das Gesamtergebnis mit den Punkten der einzelnen Disziplinen in diesem Rennen drin und kann damit wieder alles machen wie bei einem normalen Einzelrennen: online auf http://www.skizeit.at veröffentlichen (und damit dort in eine Online-Cupwertung aufnehmen!), Ergebnislisten drucken, Vereinswertung, usw usw.

Es mag zwar auf den ersten Blick kompliziert klingen, aber es ist erstens halb so schlimm, und zweitens ergeben sich viele Vorteile gegenüber einer Berechnung in Excel:
- Gesamter Ablauf mit WKA, Ausschreibung, Nennungen wie gewohnt
- Kein zusätzliches Eintippen/Herumkopieren der Starter
- Kein mühsames Einrichten einer Exceltabelle
- Zeiten können direkt übernommen werden wie bei einem Schirennen
- Komplette Auswertung auf Knopfdruck
- ALLE Möglichkeiten der Listengestaltung, Urkunden, Vereinswertung, ...
- und vor allem: die "ganz normale" Veröffentlichung auf http://www.skizeit.at ist möglich - was besonders dann notwendig ist, wenn der Konditionswettkampf wieder zu einer Cupwertung als Einzelbewerb addiert werden soll! Ansonsten müsste man nämlich die ganze Excel-Tabelle erst recht noch einmal abtippen ...

Eine Musterauswertung gibt es zB hier: http://www.skizeit.net/races/15818/results/classes
Harald Hattinger
------------------
info@skizeit.at

Benutzeravatar
Beiträge: 200
Registriert: Di Dez 10, 2002 23:22
Wohnort: 3180 Lilienfeld

Beitragvon Karl Lackinger » Mo Jun 30, 2014 10:09

Hallo Harald!

In Deiner Beschreibung fehlt mir die Transparenz der einzelnen Wertungen. Ich mache immer (in Deiner Liste als 6a :D ) für jeden Teilbewerb eine extra Wertung mit der Spalte "Ergebnispunkte in der Klasse". Die Veröffentlichung in www.skizeit.at mache ich mit Hochladen einer PDF-Datei.

Link dazu: http://www.skizeit.net/races/15795/results/classes

Ergänzend muss ich dazu sagen: Die Vorgabe des ÖSV für die Landes-Konditionswettbewerbe ist die Erstellung des Gesamtergebnisses mittels (Weltcup)Punkten (maximal 100 Punkte).

Da der oben verlinkte Bewerb zum NÖ RAIFFEISEN CLUB NACHWUCHSCUP zählt, ist einzig die Bearbeitung mittels OnTime und www.skizeit.at effektiv möglich und sinnvoll. (Start um 09.30 Uhr - Veröffentlichung des Gesamtergebnisses um 13.04 Uhr. Gleichzeitig wurde in der Zeit auch der Bewerb http://www.skizeit.net/races/15796 für den NÖ KINDER TALENTECUP durchgeführt und ausgewertet.)

Liebe Grüße aus Lilienfeld

Karl Lackinger
Karl Lackinger
Michaela Dorfmeister Ski-Mittelschule Lilienfeld
USC Lilienfeld
Handy: 0676/5923575
E-Mail: karl.lackinger@aon.at
Internet: www.mdski.at und http://2011.auf.ski

Zurück zu Anleitungen und Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast